Thüringer Landesamt für Statistik
ONLINE Gesundheitsportal
Daten zur Gesundheitsberichterstattung - Thüringen

Thüringer Landesamt für Statistik

Statistische Datenbasis



Die Zusammenstellung von gesundheitlich relevanten Daten und eine darauf aufbauende Gesundheitsberichterstattung dienen der wirksamen Unterstützung gesundheitspolitischer Entscheidungen auf allen Ebenen. Sie sind damit unverzichtbare Grundlage für eine effiziente Gesundheitspolitik, denn sie ermöglichen die notwendigen Informationen über die bestehende Situation und den daraus resultierenden Handlungsbedarf ebenso wie die Feststellung und Bewertung der Effizienz gesundheitspolitischer Maßnahmen, gerade auch im Zusammenhang mit der Bewertung gesundheitspolitisch prioritärer Handlungsfelder bzw. der Auswahl und Wirkung von Gesundheitszielen.

Im Auftrag der Gesundheitsministerkonferenzen haben die Länder im Rahmen ihrer Arbeitsgruppe Gesundheitsberichterstattung der Arbeitsgemeinschaft der obersten Landesgesundheitsbehörden einen gemeinsamen Indikatorensatz als Arbeitsgrundlage für die Länder-Gesundheitsberichterstattung im Jahr 1991 erarbeitet, der seitdem fortgeschrieben wird. Die Datenbasis bedarf einer systematischen Weiterentwicklung insbesondere bezogen auf das Gesundheitsverhalten, auf die gesundheitliche Versorgung, gesundheitsökonomische Fragen, die Verknüpfung von Gesundheitszielen und Gesundheits­berichterstattung, auf geschlechtsspezifische Aspekte sowie die Verknüpfung von Gesundheits- und Sozialstatus. Die aktuelle Version entspricht der dritten überarbeiteten Fassung aus dem Jahr 2003.

Der Indikatorensatz dient der Erfassung und Beschreibung der gesundheitlichen Lage der Bevölkerung und der hierfür relevanten Bedingungen, insbesondere auch im Ländervergleich und schafft damit mehr Transparenz für die Fachöffentlichkeit und die Politik sowie auch für die Bürgerinnen und Bürger. Er ermöglicht auf der Basis einer einheitlichen Datenerhebung, -verarbeitung und Berichterstattung Vergleiche zwischen den Ländern.

Im Rahmen dieser ländereinheitlichen Berichterstattung werden die statistischen Basisdaten zur Gesundheitsberichterstattung (GBE) für den Freistaat Thüringen nachfolgend auf der Grundlage der dritten Fassung des Indikatorensatzes präsentiert.

Die Internetpräsentation entsteht in enger Kooperation mit dem Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit.

Die Indikatoren werden schrittweise für Thüringen aufgebaut bzw. erstellt und fortlaufend aktualisiert.
Sie sind im linken Register wahlweise nach Themenfeldern abzurufen.