Designelement im Header
Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs
Zeichenerklärungen/Abkürzungen | Tabellenköpfe verschoben?Dann verwenden Sie leider eine Browserversion, welche die barrierefreie Darstellung von Tabellen nicht korrekt unterstützt.
Bitte verwenden Sie eine aktuellere Browserversion!

Landkreis: Greiz

▸  Gebietsveränderungen des Landkreises.
▸  Allgemeine Angaben, Zuordnungen.

» Auswahl Jahre   » Liniengrafiken   » XLS-Export   » CSV-Export   
Polizeilich erfasste Straßenverkehrsunfälle   » Gesamttabelle  » Definitionen  » Ansprechpartner
Bei einem schwerwiegenden Unfall mit Sachschaden im engeren Sinne muss ein Straftatbestand oder eine Ordnungswidrigkeit vorliegen und gleichzeitig muss mindestens ein Kfz aufgrund eines Unfallschadens von der Unfallstelle abgeschleppt werden (nicht fahrbereit).
Bei einem sonstigen schwerwiegenden Sachschadensunfall unter dem Einfluss berauschender Mittel steht mindestens ein Unfallbeteiligter unter dem Einfluss von Alkohol oder anderer berauschender Mittel. Alle beteiligten Fahrzeuge sind noch fahrbereit.
 MerkmalEinheit200420052006200720082009201020112012201320142015201620172018201920202021
LiniengrafikUnfälle insgesamtAnzahl2 7002 5602 5282 5022 3262 3822 4912 1572 1122 1452 0812 2052 2002 2882 3152 3161 9901 930
LiniengrafikDavon mit PersonenschadenAnzahl414427391398321307289302261248278314257268275241206203
Liniengrafiknur Sachschaden zusammenAnzahl2 2862 1332 1372 1042 0052 0752 2021 8551 8511 8971 8031 8911 9432 0202 0402 0751 7841 727
Liniengrafikschwerwiegende Unfälle mit Sachschaden im engeren SinneAnzahl212193169151113157161117939473666677751009387
Liniengrafiksonstige schwerwiegende Sachschadensunfälle unter dem Einfluss berauschender MittelAnzahl24181218362513242518161819181291015
Liniengrafikübrige SachschadensunfälleAnzahl2 0501 9221 9561 9351 8561 8932 0281 7141 7331 7851 7141 8071 8581 9251 9531 9661 6811 625

  nach oben

© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt