Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs

Erläuterungen zur Verschlüsselung

»  Allgemeine Erläuterungen
»  Durchführung für den verschlüsselten Datentransfer
»  Kurzer Überblick zu GnuPP bzw. PGP
»  Öffentlicher Schlüssel
»  Fingerprint


Allgemeine Erläuterungen 

Zur Übertragung von Erhebungsdaten die außerhalb des Online-Systems IDEV, als Dateianlage an das TLS gesendet werden sollen, beachten Sie bitte folgende Hinweise.

Den Dateiaufbau entnehmen Sie bitte der   »  Datensatzbeschreibung, die Sie auch bei der zuständigen Fachabteilung erfragen können.

Aus Gründen des Datenschutzes sollten Sie für diesen Weg ihre Dateien verschlüsseln, damit diese nicht in Klarschrift von Unbefugten gelesen werden können.
Zur Verschlüsselung der Dateien empfiehlt das TLS das kostenlose und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderte Open-Source-Verschlüsselungsprojekt "GNU Privacy Projekt" (kurz: GnuPP). Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie unter der Internetadresse:   »  http://www.gnupp.de .

Falls Sie Interesse haben, an dieser Möglichkeit des Datenversands teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständigen Bearbeiter im TLS.


Durchführung für den verschlüsselten Datentransfer

Sie benötigen:

  1. Das Programmpaket GnuPP bzw. das Programm PGP, welches auf Ihrem Computer installiert werden muss.
    GnuPP können Sie unter der Internetadresse:   »  http://www.gnupp.de/download.html herunterladen.
    Weiterhin ist auf dieser Seite eine sehr gute und umfangreiche Dokumentation zum GnuPP-Projekt verfügbar.

    PGP erhalten Sie unter   »  http://www.pgp.com bzw.   »  http://www.pgpi.org.

  2. den öffentlichen Schlüssel des TLS

Durchführung:

  1. Importieren des öffentlichen Schlüssels, in das von Ihnen verwendete Verschlüsselungsprogramm (einmalig pro Jahr).
  2. Verschlüsseln der zu übermittelnden Dateien mit dem öffentlichen Schlüssel des TLS (mit GnuPP oder PGP)
  3. Dateiübermittlung

Hinweis:


Kurzer Überblick zu GnuPP bzw. PGP

Beide Verschlüsselungsprogramme verwenden als Verschlüsselungsverfahren die so genannte "Kryptographie mit öffentlichen Schlüsseln", wobei ein Schlüsselpaar erzeugt wird, welches aus einem privaten Schlüssel und einem öffentlichen Schlüssel besteht. Der öffentliche Schlüssel dient der Verschlüsselung und kann an jeden Korrespondenzpartner weitergegeben werden. Die Entschlüsselung ist nur mit dem dazugehörigen privaten Schlüssel möglich, der nur beim Empfänger existieren darf.
Auch wenn Sie Ihre Dateien nicht unbedingt vertraulich behandeln müssen, ist eine Verschlüsselung trotzdem sinnvoll, da eine mögliche böswillige Datenmanipulation von Einzelwerten nicht ausgeschlossen werden kann.

Allgemeiner Ablauf beim Verschlüsseln
Allgemeiner Ablauf beim Verschlüsseln elektronischer Nachrichten


Unser öffentlicher Schlüssel für 2017 bis 2019

-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

Version: GnuPG v2

mQMuBFhswzARCACJmPajgvhP8kPfEV1shr5rcT/WuKmG4pxzDV9W7wG0UQnas582
o59dzwrbe/y5o4BKZC9e4ksosc6jWSqgjbbpcWqmFBGznjZLhFTJlRspkPWI8MCD
TkQabJGhT9uSiPqHZUnzPTY4eIJM9jxR4HPh2BzWuDNK6SdZ8ZxjbHnYiaZ5bao1
OyBz1C/fpV1O3UK/sneW/6rgGs0Yen3G9WWxQggI/wmw1F+sTyYPF+0NoboWFZqr
BiK8/WuFYVyYzBz6VM21tyDO1UhBjLS7oLyv13l8Dj4imNTy9BglP9y+qYIL/CXo
xfVxs3wReU1VJi2Xl1GWzFRpvhOkhABBzbavAQDAHwZ4RUrkWG6OHsGd36n2aesn
oLt3Mot0g0cM1wdUSwf/bB40aP1Qn++j7SBoXonYIa5pV9Yyy1mPXsrEXxpzAGhO
jbMap+AAUbdzPcAcpXKO47axuer6n7b3vylQpiJUKCUj+GxipyS7/YaEm3fDR0f8
aQnMlsoIwggB8WmDMrrcyjtCKujxHTG2aBUadTOqtBLgTr1JB0MMgJol0bJY8hOb
S3FjegvOn838/E0bqRKU/Oj6tNnM/O/TnLCbGSHc2FurL+85AARcUIMzFEA7QLOY
oTtrGQIKZomeT9CvAqZgMZqNg2ihaoNWwg45qdU3K1foSvbcBey/1CaRv4B3pPYQ
bG0ySGZHBvE4LapuZJIyS8E9Uh3Y3P1rftaZGKwCWAf9EuUa5aUDIH5Dl2Cc/rtC
LDCSz6tbSjXsBKnjdfR1212rK30j5hMqjfItFqm2PQg2tsuYVc5uDFuwm8Zp5AlA
udfFneKfBzMwgOPAnVIfouc3okH+4FdenYqxJQGDxcX0aqXQoHji3ZyNgcon8hxO
X24VoDNs8cGIip48h3wYBN3o311GvxNcT6ugWZzHk/cYi7vwbyb0pJZ7vgIJ2dLa
kNTyq3LJRjKypuIJfDXpw+TwKkVwUHmqeIGWtZMmM+Lj4wwhcMhbDHErUvQGyTsd
zN2qzd4+HouzMnGq8/sc4scZxjLc6hxNWvV8I9uTpWoZn4M5Rq2569TZKprHZNFA
NrQoVExTXzIwMjAgPGRhdGVuQHN0YXRpc3Rpay50aHVlcmluZ2VuLmRlPoiBBBMR
CAApBQJYbMMwAhsDBQkFp6GABwsJCAcDAgEGFQgCCQoLBBYCAwECHgECF4AACgkQ
+GvA1hAdR1kI8QD6A9loqcJQv4SZoQAQjSBrlb9lEjoCU++Dnz79d1PL4OkA/iCp
WlaFKIY47i13uh+B+f/leNw7n7Bhkry8eBkmR5CHuQINBFhswzAQCAC4gOfK4Mbp
KwpWifVdwkxMDbis6Tjdkng+knt9bLOrt5wx7HftpxvG4t+5Vol1Md6TF9dqX4UK
lW0J5TIx1LLutiWaRwIAU2SDoNGk/Jxe4qZ/y4Ch9Htqgy58nZDdafxnwNsxNrLg
EFpTy6QZJA1fi96cenA+HfahqtbpGsg/xikybj/IE2zg1gl988PY32vY8VX6YRip
U4yfyKJJFymOgr4qWDUA24yAbVotyrLWaJgoqXqRho6gdJNRO5qGmQrXveO+fdlS
4JpA0E+6QNXmOEhDNg5vjF1XXejBaUvJkh3KTZxUeN1imrBXJSNpYDIyQx+UQVYk
SmA7/pOGtjGTAAMGCACi/7Lq/FkNs8fb6sFWUSaEmPhriEoegq2P6MfuIfZbp/mQ
yQAJB4LFQvzXqzIjyA1DTS1knHyGG5qjgres5++eodK2BYlIcdOsbVn57fFyxDLQ
Obl1tH4LE0MWo7nv2OAUHeF7SyPc08Zd/MqGe38PlpFi2OuHt78Aga8OS8uzLwhe
yntHbj5N3Htw7UvdFqetG1HojtGffO873ubpPUKHcIZwOO1ZPRhvSkNPvWThTQtf
NxDM5Z5z8ghfy3wBeNrSfLG5gwqXFRwSrXgnt/dCSxjlKSOvOmX8A54iFzc0fLlL
v0pQNZFxyLUMAaSq7uxGeyYxPsHteQ4l4TxLakKLiGcEGBEIAA8FAlhswzACGwwF
CQWnoYAACgkQ+GvA1hAdR1kh9wEAn/XwV1Cv6+x549eBlmzlpPBit2kl9QO9fjP8
3D8UPo0A/Aht0KyHKP6vXkuu2aKOqt0leOtVCgxnwMJywV4PdaOW
=v3Ll

-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

bzw. direkt zum   »   Download   


Unser Fingerprint für 2017 bis 2019

Mit dem sogenannten Fingerprint oder auch Fingerabdruck haben Sie die Möglichkeit, die Echtheit des öffentlichen Schlüssels des TLS zu überprüfen.

43D5 25D6 82FD F599 5435 205B F86B C0D6 101D 4759

»   nach oben
© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt