Direkt zum Inhalt
ZAHL DER WOCHE
72
Betriebe produzieren Blumen oder Zierpflanzen in Thüringen
... mehr dazu »

Link Infoseite Mikrozensus
  • THÜRINGEN ATLAS
Thüringen-Atlas
THÜRINGEN ATLAS
Thüringen-Atlas – Wirtschaft
THÜRINGEN ATLAS
Wirtschaft
Thüringen-Atlas – Landwirtschaft
THÜRINGEN ATLAS
Landwirtschaft
Thüringen-Atlas – Finanzen und Personal der Kommunen
THÜRINGEN ATLAS
Finanzen & Personal der Kommunen

Thüringen 2035
The World of Statistics

T7
54.196.215.69

Ende des Menüs
ZAHLEN · DATEN · FAKTEN
Pressemitteilung 043 vom 23. Februar 2018
In den Thüringer Beherbergungsstätten und auf Campingplätzen (ohne Dauercamping) mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten wurden im vergangenen Jahr insgesamt 9,9 Millionen (+ 1,9 Prozent) Übernachtungen gezählt. Nach dem leichten Rückgang im Jahr 2016 (- 0,2 Prozent) stieg die Zahl der Übernachtungen wieder an. Die Zahl der Gästeankünfte stieg nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik im gleichen Zeitraum auf 3,9 Millionen (+ 3,3 Prozent). 2016 konnte nur ein Anstieg gegenüber 2015 von 1,0 Prozent verbucht werden.
mehr dazu »

Pressemitteilung 042 vom 22. Februar 2018
In Ergänzung des Nachschlagewerks „Statistisches Jahrbuch“ erscheint nunmehr der Statistische Jahresbericht, Ausgabe 2017. Neben dem tabellarischen Sammelwerk des Thüringer Landesamtes für Statistik, ist der Statistische Jahresbericht eine textliche Einschätzung zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung der Jahre 2010 bis 2016 in Thüringen. Dabei werden die einzelnen wirtschaftlichen und sozialen Bereiche des gesellschaftlichen Lebens auch in Relation zu den neuen und alten Bundesländern bzw. zu Deutschland insgesamt gesetzt.
mehr dazu »

Pressemitteilung 041 vom 22. Februar 2018
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik wurden in den 290 Betrieben des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr tätigen Personen von Januar bis Dezember 2017 Gesamtumsätze in Höhe von 2 195 Millionen Euro erzielt. Das war insgesamt ein um 117 Millionen Euro bzw. 5,6 Prozent höheres Umsatzvolumen als im Vorjahreszeitraum, bei zwei Arbeitstagen weniger.
mehr dazu »

Pressemitteilung 040 vom 21. Februar 2018
Ende 2016 lebten in Thüringen 356 Personen, die aus dem Austragungsland der XXIII. Olympischen Spiele, der Republik Korea stammten. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik waren 203 Personen weilblichen Geschlechts und 153 Personen männlichen Geschlechts. Im Jahr 2016 zogen 144 Personen mit der Staatsangehörigkeit Republik Korea nach Thüringen, während 114 koreanische Personen fortzogen.
mehr dazu »

Pressemitteilung 039 vom 20. Februar 2018
Im Jahr 2016 stiegen die Ausgaben der Hochschulen in Thüringen für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung erstmals auf 1,2 Milliarden Euro. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 9,2 Prozent mehr als im Jahr 2015 (1,1 Milliarden Euro).
mehr dazu »

Weitere Pressemitteilungen »
Aus dem Monatsheft Januar 2018

Die wirtschaftliche Lage hat sich im Monat Oktober 2017 im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich verbessert. Sowohl der Umsatz als auch die Beschäftigtenzahl, die Produktivität und der Auftragseingang konnten gesteigert werden (bei einem Arbeitstag mehr). Dagegen gingen im Vergleich zum Vormonat alle genannten Kennziffern zurück (bei einem Arbeitstag weniger).

Im Bauhauptgewerbe stiegen im Oktober 2017 gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat sowohl die Umsätze als auch die Beschäftigtenzahl und die Produktivität. Dagegen gingen die Auftragseingänge zurück. Im Vergleich zu September 2017 ging die Zahl der Beschäftigten und der Auftragseingang zurück, dagegen konnte der Umsatz und die Produktivität gesteigert werden.

Die Zahl der Arbeitslosen ging im Oktober 2017 gegenüber dem Vormonat weiter zurück und lag auch deutlich unter der Arbeitslosenzahl vom Oktober 2016.

mehr dazu »

Aufsatz aus dem Monatsheft Januar 2018

Im Jahre 2015 waren in Thüringen insgesamt 19 619 selbstständige Handwerksunternehmen tätig, davon 16 190 im zulassungspflichtigen und 3 429 im zulassungsfreien Handwerk. Diese Unternehmen erzielten 2015 insgesamt einen Jahresumsatz von 11,6 Milliarden Euro und beschäftigten in jenem Jahr insgesamt 129 767 tätige Personen. Das Handwerk ist überwiegend von Kleinunternehmen geprägt. Fast 85 Prozent aller Unternehmen hatten weniger als 10 Beschäftigte. Die durchschnittliche Betriebsgröße lag bei 7 Beschäftigten je Unternehmen.

mehr dazu »

Aufsatz aus dem Monatsheft Januar 2018

Die repräsentative Wahlstatistik ermöglicht eine Analyse des Wahlverhaltens von Männern und Frauen nach alterspezifischen Kriterien sowie der Struktur der Wähler und Nichtwähler. Hierzu wurden in Thüringen aus den 2 695 Urnenwahlbezirken 87 und aus den rund 295 Briefwahlbezirken 16 als Stichprobe mit Hilfe eines mathematisch-statistischen Verfahrens zufällig ausgewählt. Die amtlichen Stimmzettel in den ausgewählten Wahlbezirken wurden mit einem Unterscheidungsaufdruck nach Geschlecht und Altersgruppe versehen. Auf diese Weise können Angaben über die Stimmabgabe der Wähler für die einzelnen Parteien nach Geschlecht und Alter gewonnen werden. Des weiteren werden durch die repräsentative Wahlstatistik durch Auszählung der Wählerverzeichnisse der ausgewählten Wahlbezirke die Geschlechts- und Altersgliederung der Wahlberechtigten sowie ihre Wahlbeteiligung erfasst.

mehr dazu »

Auswahl aus den Veröffentlichungen der letzten 60 Tage:

 
 
 

 
Statistischer Jahresbericht Thüringen, Ausgabe 2017
 

 
Statistisches Monatsheft Thüringen, Januar 2018
 

 
Verzeichnis Allgemeinbildende Schulen in Thüringen, Stand 2017

 
 
www.statistik.thueringen.de - Die Adresse, wenn es um Statistik geht.