Direkt zum Inhalt
Ende des Menüs

Aktuelle Pressemitteilungen

Hier finden Sie die jeweils neuesten Pressemitteilungen in Kurzform.

»  20.10.2017284/2017Zweiter Europäischer Statistiktag am 20. Oktober 2017
Am 20. Oktober 2017 wird zum zweiten Mal nach 2016 der Europäische Statistiktag begangen. Dieser beruht auf einer Initiative des Europäischen Beratenden Ausschusses für Statistik (ESAC).
mehr dazu »
»  19.10.2017283/2017Stromerzeugung Thüringer Industriekraftwerke gestiegen
Thüringer Industriekraftwerke erzeugten im Jahr 2016 mehr Strom als je zuvor. In den Betrieben des Bergbaus und Verarbeitenden Gewerbes wurden 872 GWh Strom erzeugt. Das waren nach Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik 7,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor und 9,7 Prozent mehr als im Durchschnitt der Jahre 2010 bis 2015.
mehr dazu »
»  18.10.2017282/2017Thüringer Industrie – deutlicher Zuwachs im Export
7,5 Prozent Anstieg der Thüringer Exporte von Januar bis August 2017, Eurozone bei plus 9,5 Prozent
Die Thüringer Industrie erzielte von Januar bis August 2017 rund 20,7 Milliarden Euro Umsatz. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, lagen die Umsätze (bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen) in den Industriebetrieben mit 50 und mehr Beschäftigten um 4,4 Prozent bzw. 877 Millionen Euro über dem Vorjahreszeitraum.
mehr dazu »
»  16.10.2017281/2017Investitionssumme für Gewerbeobjekte im Ilm-Kreis am höchsten
Die Bauaufsichtsbehörden gaben in den ersten acht Monaten 2017 für 925 Nichtwohngebäude mit einer zum Zeitpunkt der Baugenehmigung veranschlagten Baukostensumme von 399 Millionen Euro eine Baufreigabe. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik entspricht das einem Investitionsplus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 74 Millionen Euro.
Hauptsächlich investiert wird mit rund 103 Millionen Euro in 139 Warenlagergebäude und mit knapp 81 Millionen Euro in 152 Fabrik- und Werkstattgebäude. Für 186 sonstige Nichtwohngebäude wurde eine Bausumme von 63 Millionen Euro veranschlagt. Zu den sonstigen Nichtwohngebäuden zählen z.B. Kindertagesstätten, Schul- und Sportgebäude sowie Freizeit- und Kulturgebäude.
mehr dazu »
»  13.10.2017280/201736 410 Personen in Thüringen erhielten im Jahr 2016 im Rahmen der Sozialhilfe eine besondere Leistung
Im Laufe des Jahres 2016 erhielten in Thüringen 36 410 Personen eine oder mehrere besondere Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII). Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 427 Personen bzw. 1,2 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Jeder vierte Empfänger dieser Leistungen (9 785 Personen bzw. 26,9 Prozent) war mindestens 60 Jahre alt. Das Durchschnittsalter der Leistungsempfänger betrug 41,9 Jahre. Im Jahr 2015 lag es bei 42,1 Jahren.
mehr dazu »
»  12.10.2017279/2017Ältere Menschen lebten 2016 überwiegend mit einem Partner oder einer Partnerin zusammen
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik betrug in Thüringen im Durchschnitt des Jahres 2016 die Bevölkerung am Hauptwohnsitz ab 65 Jahren 533 Tausend Personen. Davon lebten 518 Tausend Personen (rund 97 Prozent) in Privathaushalten, 15 Tausend Personen (rund drei Prozent) wohnten in einer Gemeinschaftsunterkunft.
mehr dazu »
»  11.10.2017278/2017Veröffentlichung „Thüringer Kreise im Vergleich, Ausgabe 2017“ erschienen
Das Thüringer Landesamt für Statistik hat die Publikation „Thüringer Kreise im Vergleich“ veröffentlicht. Diese Veröffentlichung beschäftigt sich mit der Entwicklung der einzelnen Landkreise und der kreisfreien Städte Thüringens.
mehr dazu »
»  11.10.2017277/2017Weniger Gewerbean- und -abmeldungen in Thüringen von Januar bis Juli 2017
In Thüringen gab es von Januar bis Juli 2017 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum sowohl weniger Gewerbeanmeldungen als auch weniger Gewerbeabmeldungen. Die Anzahl der Anmeldungen verringerte sich nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik auf 6 637 Anzeigen (–520 Anzeigen bzw. –7,3 Prozent).
mehr dazu »
»  10.10.2017276/2017Gesundheitsausgabenrechnung 2015:
9 Milliarden Euro Gesundheitsausgaben in Thüringen im Jahr 2015
Nach aktuellen Berechnungen der Arbeitsgruppe „Gesundheitsökonomische Gesamtrechnungen der Länder“ beliefen sich die Gesundheitsausgaben in Thüringen im Jahr 2015 auf insgesamt 9 Milliarden Euro. Das waren 289 Millionen Euro bzw. 3,3 Prozent mehr als im Vorjahr.
mehr dazu »
»  09.10.2017275/2017Weniger Insolvenzverfahren von Januar bis Juli 2017 in Thüringen
Die Thüringer Amtsgerichte entschieden von Januar bis Juli 2017 über 1 535 Insolvenzverfahren. Davon entfielen 12,3 Prozent auf Unternehmen und 87,7 Prozent auf übrige Schuldner (natürliche Personen als Gesellschafter u. Ä., ehemals selbständig Tätige, private Verbraucher und Nachlässe). Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik verringerte sich die Gesamtzahl der Insolvenzverfahren im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 120 Anträge bzw. 7,3 Prozent.
mehr dazu »
»  06.10.2017274/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Amtliches Endergebnis der Bundestagswahl 2017 im Land Thüringen
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert, dass der Landeswahlausschuss für die Bundestagswahl am 24. September 2017, gemäß § 42 Absatz 1 Bundeswahlgesetz in Verbindung mit § 77 Absatz 2 Bundeswahlordnung für Thüringen, das folgende endgültige amtliche Ergebnis festgestellt hat:
Wahlberechtigte:  1 767 014
Wähler:  1 312 052
Wahlbeteiligung:  74,3 Prozent

mehr dazu »
»  06.10.2017273/2017Bauleistungspreise für Wohngebäude im August 2017 deutlich gestiegen
Die Preise für Bauleistungen am Bauwerk, einschließlich Umsatzsteuer lagen nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik im August 3,1 Prozent über dem Vorjahresniveau. Im Vergleich zum vergangenen Berichtsquartal (Mai 2017) verteuerte sich der Bau von Wohngebäuden um 0,9 Prozent und erreichte einen Indexstand von 116,0 Prozent (Basis 2010=100).
mehr dazu »
»  05.10.2017272/2017Rückgang bei Schwangerschaftsabbrüchen im zweiten Quartal 2017 in Thüringen
Im zweiten Quartal des Jahres 2017 wurde bei 776 Thüringer Frauen die Schwangerschaft vorzeitig beendet. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, entsprach das im Vergleich zum Vorjahresquartal einem Rückgang um 7,2 Prozent. Deutschlandweit stieg die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche um 2,7 Prozent.
mehr dazu »
»  04.10.2017271/2017Machen Sie mit bei der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018!
Wissen Sie, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht und wofür Sie Ihr Geld eigentlich ausgeben?
Suchen Sie nach Einsparpotentialen bei Ihren Ausgaben?
Dann sollten Sie ein Haushaltsbuch führen!
Das Thüringer Landesamt für Statistik sucht im Rahmen der „Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2018“ Haushalte, die für drei Monate ihre Einnahmen und Ausgaben in einem Haushaltsbuch aufschreiben.
mehr dazu »
»  02.10.2017270/2017Leichter Anstieg der Verbraucherpreise im September
Binnen Monatsfrist stieg der Verbraucherpreisindex nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik um voraussichtlich 0,2 Prozent und erreichte einen Indexstand von 109,7 Prozent (Basis 2010=100).
mehr dazu »
»  29.09.2017269/2017Thüringer Exporte im 2. Vierteljahr 2017 weiterhin ansteigend
Im 2. Vierteljahr 2017 wurden von Thüringen Waren im Wert von 3,8 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 2,5 Milliarden Euro importiert. Damit setzten nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik die Thüringer Exporte einen langanhaltenden Wachstumskurs fort und stiegen gegenüber dem 2. Vierteljahr 2016 um 6,4 Prozent. Die Thüringer Importe blieben gegenüber dem 2. Vierteljahr 2016 unverändert.
mehr dazu »
»  29.09.2017268/2017Erntedank 2017
Die Thüringer Landwirte begehen ihr diesjähriges Landeserntedankfest am 30. September 2017 in Apolda. Das Jahr 2017 wird als ein durchschnittliches Erntejahr für Feldfrüchte und schlechtes Erntejahr für Baumobst in die Thüringer Agrarstatistik eingehen.
mehr dazu »
»  29.09.2017267/2017Die Hälfte aller 60- bis 65 Jährigen stand 2015 noch aktiv im Erwerbsleben
Wie das Thüringer Landesamt für Statistik zum „Tag der älteren Menschen“ mitteilt, waren im Jahr 2015 deutlich mehr ältere Personen am Arbeitsmarkt aktiv als noch vor zehn Jahren. Nach den Ergebnissen des Mikrozensus waren 2015 mit 49,4 Prozent die Hälfte aller 60- bis 65-Jährigen am Erwerbsleben beteiligt. 2006 lag der Anteil bei 21,5 Prozent. Die Erwerbsbeteiligung aller Personen stieg in diesem Zeitraum um drei Prozentpunkte von 44,8 Prozent auf 47,9 Prozent.
mehr dazu »
»  28.09.2017266/2017Weniger Straßenverkehrsunfälle und Verkehrstote im Juli 2017
Die Thüringer Polizei registrierte, nach vorläufigen Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik, im Juli dieses Jahres 4 434 Straßenverkehrsunfälle. Das waren 79 Unfälle bzw. 1,8 Prozent weniger als im Juli 2016. Sieben Personen wurden getötet, das sind 30 Prozent weniger (-3 Getötete) als im Vorjahresmonat.
mehr dazu »
»  28.09.2017265/2017Thüringer Großhandel im 1. Halbjahr 2017 mit realen Umsatzeinbußen
Nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik mussten die Thüringer Unternehmen des Großhandels (ohne Kfz-Handel) im 1. Halbjahr 2017 einen Umsatzrückgang um real (preisbereinigt) 1,6 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2016 verbuchen. Die nominalen Umsätze (unter Berücksichtigung der Preisveränderungen) stiegen dagegen um 2,4 Prozent. Die Beschäftigung im Thüringer Großhandel erhöhte sich im betrachteten Zeitraum um 1,3 Prozent. Sowohl die Zahl der Vollzeitbeschäftigten (+ 0,5 Prozent) als auch die Zahl der Teilzeitbeschäftigten (+ 4,3 Prozent) nahm zu.
mehr dazu »
»  28.09.2017264/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Öffentliche Sitzung des Landeswahlausschusses zur Feststellung der endgültigen Ergebnisse für die Bundestagswahl 2017
Die öffentliche Sitzung des Landeswahlausschusses zur Ermittlung und Feststellung des endgültigen Zweitstimmenergebnisses im Land Thüringen findet am Freitag, dem 6. Oktober 2017 um 10.00 Uhr im Thüringer Landesamtes für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt Raum 320 (III. Etage) statt.
mehr dazu »
»  27.09.2017263/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Der Landeswahlleiter dankt 30 000 ehrenamtlichen Wahlhelfern
Landeswahlleiter Günter Krombholz spricht allen Organisatoren in den Städten und Gemeinden, Landkreisen, dem Thüringer Landesamt für Statistik sowie den ca. 30 000 ehrenamtlichen Helfern in den Wahlvorständen höchste Anerkennung und herzlichen Dank für das gute organisatorische Gelingen der Bundestagswahl 2017 im Freistaat Thüringen aus.
mehr dazu »
»  27.09.2017262/2017Knapp 5 000 Empfänger von Asylbewerberregelleistungen Ende 2016 in Thüringer Gemeinschaftsunterkünften
Am 31.12.2016 erhielten in Thüringen 12 007 Personen in Gemeinschaftsunterkünften und in dezentraler Unterbringung Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Form von Regelleistungen. Die Anzahl der Empfänger in Gemeinschaftsunterkünften sank von 8 496 Personen am 31.12.2015 um 42,4 Prozent auf 4 897 Personen am 31.12.2016. In fast gleichem Maße (42,1 Prozent) sank die Anzahl der dezentral untergebrachten Leistungsempfänger von 12 281 auf 7 110 Personen am Ende des Jahres 2016.
mehr dazu »
»  26.09.2017261/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Informationen des Thüringer Landeswahlleiters im Internet sehr begehrt
Rund 5,5 Millionen Seitenzugriffe am Wahlabend
Das Thüringer Landesamt für Statistik (TLS) veröffentlicht im Internet unter www.wahlen.thueringen.de die Ergebnisse aller im Freistaat Thüringen durchgeführten Wahlen.
mehr dazu »
»  26.09.2017260/2017Thüringer Industrie Ende Juli 2017 im deutschlandweiten Vergleich
Der Umsatz der Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigen stieg von Januar bis Juli 2017 (bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen) um 4,2 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In der Summe der neuen Bundesländer und in Deutschland wurde ein Anstieg um 2,9 Prozent bzw. 5,3 Prozent ermittelt. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, belegte Thüringen trotz gestiegener Wachstumsrate bei der Umsatzentwicklung im bundesweiten Ländervergleich weiterhin den 9. Platz.
mehr dazu »
»  25.09.2017259/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Erste Wahlanalyse zur Bundestagswahl 2017 in Thüringen
Der Landeswahlleiter Günter Krombholz erstellte eine erste Analyse der vorläufigen Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2017.
mehr dazu »
»  25.09.2017258/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Vorläufiges Bundesergebnis der Bundestagswahl 2017
Nachdem beim Bundeswahlleiter alle Wahlkreise gemeldet sind, ist auch die Sitzverteilung im 19. Deutschen Bundestag berechnet worden.
mehr dazu »
»  25.09.2017257/2017Thüringer Bauhauptgewerbe weiterhin mit positiver Entwicklung bei Umsätzen und Auftragseingängen
In den 290 Betrieben des Thüringer Bauhauptgewerbes mit im Allgemeinen 20 und mehr Beschäftigten wurden von Januar bis Juli 2017 nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik Gesamtumsätze in Höhe von 1 089 Millionen Euro erzielt. Bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen war das insgesamt ein um 47,5 Millionen Euro bzw. 4,6 Prozent höheres Umsatzvolumen als im Vorjahreszeitraum.
mehr dazu »
»  25.09.2017251/20171,7 Prozent Wirtschaftswachstum in Thüringen im 1. Halbjahr 2017
Das Bruttoinlandsprodukt Thüringens, d. h. der Wert der im Inland produzierten Güter und geleisteten Dienste, stieg im 1. Halbjahr 2017 gegenüber dem 1. Halbjahr 2016 nominal um 3,0 Prozent. Nach Berücksichtigung der Preisveränderungen verzeichnete Thüringen in diesem Zeitraum ein Wirtschaftswachstum von 1,7 Prozent. In Deutschland erhöhte sich die Wirtschaftsleistung im 1. Halbjahr 2017 gegenüber dem 1. Halbjahr 2016 um 2,0 Prozent, im früheren Bundesgebiet (ohne Berlin) um 2,1 Prozent und im Gebiet der neuen Bundesländer (ohne Berlin) um 1,2 Prozent.
mehr dazu »
»  24.09.2017256/2017Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Vorläufiges amtliches Ergebnis der Bundestagswahl 2017 im Land Thüringen
Bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 wurde für Thüringen das folgende vorläufige amtliche Ergebnis ermittelt:
mehr dazu »
»   nach oben
© Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt – Postfach 90 01 63, 99104 Erfurt